Projekt

Opinmäki

Die Küche des Opinmäki in Espoo bei Helsinki ist ein Vorzeigeobjekt der finnischen Kindergarten- und Schülerverpflegung.

Im August vergangenen Jahres nahm das „Opinmäki“ in Espoo bei Helsinki, das größte Schul- und Multifunktionszentrum der Region, seine Arbeit auf. In neun einzelnen Gebäuden sind ein Kindergarten, eine finnische und eine internationale Schule, eine Bibliothek und ein Jugendzentrum untergebracht, ergänzt durch mehrere Multifunktionshallen, Indoorsporthallen. Opinmäki ist ebenfalls offen für die Bewohner von Espoos Stadtteil Suurpelto, in dem Vereine und unterschiedliche Gruppen sich treffen und ihre Aktivitäten organisieren können. Der riesige, nahezu 17.000 Quadratmeter große Gebäudekomplex hat die Planer vor ganz spezielle Herausforderungen gestellt, denn etwa 1.000 Essen werden in der Großküche des Schulzentrums täglich produziert: 900 Kinder im Zentrum werden versorgt und zusätzlich vier Kindergärten in der näheren Umgebung mit Essen beliefert. In Finnland ist die Schulverpflegung Teil des Bildungsprogramms und kostenlos. Die Kleinen aus dem zentrumseigenen Kindergarten nehmen ihr Essen in einer ruhigen, gemütlichen Bauernküche ein, in die ein Teil der Mahlzeiten im Warmhaltewagen geliefert wird. Die Schüler hingegen bedienen sich am Buffet und an der Warmtheke.

Die Ausstattung der Küche besteht aus Großküchengeräten wie Kesseln, Konvektomaten, ergänzt durch Spülmaschinen und eine Salat- und Gemüsewaschmaschine von Meiko. Tiina Rajala ist begeistert von der neuen Küche. „Die Anordnung wurde ebenso wie die Kapazitäten der Geräte top geplant, insgesamt ist alles sehr gelungen“, sagt sie. In der geräumigen Küche ist genügend Platz zum Arbeiten für Tiina und ihre sechs Mitarbeiter; man ist sich nicht im Weg und stößt sich nicht an den großen Kesseln. Besonders zufrieden zeigt sich die Finnin mit den mobilen Tischen, die vielseitig einsetzbar und leicht zu bewegen sind. „Die Geschirrrückgabe war wegen des großen Andrangs zunächst etwas problematisch“, resümiert Tiina, doch dieses Problem konnte mit der Technik von Meiko relativ schnell gelöst werden. Neben der Versorgung der Schüler und Kindergärten übernimmt die Küche im Opinmäki nun auch das Catering für Ausbildungskurse oder Veranstaltungen. Die Spültechnik von Meiko wird künftig nicht nur in Opinmäki zum Einsatz kommen – Meiko stattet außerdem die IKA/Olympiade der Köche mit modernster Spültechnik aus und steht den Köchen in Erfurt beratend zur Seite.