Klassisch mediterrane Küche

Klasse Knusperkruste

Klassische mediterrane Weizengebäcke im Adolph Kolping Berufskolleg.

Zum Seminar mit dem Thema „Klassische mediterrane Weizengebäcke“ unter der Leitung des Bäcker- und Konditormeisters Thomas Stürznickel trafen sich zwölf hoch motivierte Auszubildende im Adolph-Kolping-Berufskolleg in Münster.

Zuerst besprach Herr Stürznickel mit den Auszubildenden einige Grundlagen zu Startern, Enzymen, Hefen und Grundsätzliches zum Thema Sauerteig. Dabei staunten die Auszubildenden nicht schlecht, als klar wurde, wie viele verschiedene Brote man mit einem einzigen Sauerteig herstellen kann.

Danach lernten die Auszubildenden, dass ein Teig für die Verarbeitung im besten Falle eine Temperatur von 26 °C haben sollte und es bei den Bäckern, um dies zu erreichen, sogar mathematische Mischungstemperaturformeln für Wasser und Mehl gibt.

An die Teigzubereitung für Ciabatta, Focaccia, französisches Landbaguette und Joghurt-Fladenbrot durften sich die Auszubildenden heranwagen. Abstecken (portionieren), Plätten, Formen und letztendlich Backen – die einzelnen Handgriffe des Bäckerhandwerks gingen den Teilnehmern gut von der Hand.

Am Ende des Seminars konnten die Auszubildenden ihre selbst gebackenen Werke verkosten und auch mit nach Hause nehmen. Die Auszubildenden zeigten sich von dem Seminar begeistert und bedanken sich nochmals bei Herrn Stürznickel für den informativen Nachmittag. Außerdem ging ein großer Dank an den Köche Club Münsterland sowie an die ausführende Jugendwartin Mareike Witte.