Koch des Jahres: Einfach himmlisch!

Koch des Jahres

Einfach himmlisch!

Im sakralen Gemäuer der Klosterkirche Hennef kochten sich zwei weitere potenzielle Titelträger ins Finale des Wettbewerbs „Koch des Jahres“.

Joël Ellenberger vom Brenners Parkrestaurant Baden-Baden und Daniele Tortomasi von der Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach Baiersbronn sind die Gewinner des dritten Vorfinales zum Wettbewerb Koch des Jahres, der #klosteredition. Ausgetragen wurde es in einer Location mit Ausnahmecharakter: in den ehemals heiligen Hallen der Hennefer Klosterkirche; gekocht wurde auf dem ehemaligen Orgelpodest der Kirche, gleich unterhalb eines großen Rosettenfensters mit Blick in das 16 Meter hohe Kirchenschiff.
„Joël Ellenberger hat die stimmigste Menükreation präsentiert“ kommentiert der amtierende Koch des Jahres, Stefan Lenz, in diesem Jahr Jurymitglied, die Entscheidung. Der erst 23-jährige Demichef de Partie aus der Schweiz (Winterthur) überzeugte mit einer Vorspeise, bei der Topinambur als Hauptkomponente in verschiedenen Variationen zum Einsatz kam. Zum Hauptgang servierte er Zweierlei von der Taube, Grünen Apfel, Gebrannte Süßkartoffel, eine Kreation, die er „Mein erstes Mahl“ nannte. Die Dessertkomposition: Manjari Zartbitter / Bitterorangengarten / Yuzusorbet / Limoncello / Hafer / Pinienkern-Nougatin / Bergamotte / Kaffir-Anglaise und Salzzitrone. „Beeinflusst von meinem Gemüt, meiner Umgebung und meinen Inspirationsquellen bildet sich eine Vorstellung von einer Komposition. Wenn ich mich für eine Hauptkomponente entscheide, versuche ich die Gegebenheiten des Produktes zu respektieren und ihre direkte Umgebung mit einzubeziehen“, erklärt Ellenberger sein Vorgehen bei der Menüzusammenstellung.
Den auch erst 23-jährigen Daniele Tortomasi haben Freunde von Fernseh-Kochshows bereits in der Sendung „The Taste“ gesehen, bei der er sich bis ins Halbfinale kochte. Seinen Küchenstil beschreibt er selbst als bodenständig, wobei er die handwerkliche Präzision mit frechen Elementen und Aromen untermalt.
Das vierte und für diese Auflage letzte Vorfinale findet am 12. Juni in der Elbarkaden Lounge in Hamburg statt. Bis zum 12. April konnten sich ambitionierte Profiköche noch offiziell für die #hafenedition bewerben.