Catering Inside - das Fachmagazin für die Branche

Einen guten Teil des Jahres stellt der Außenbereich eine Erweiterung des Geschäfts dar – räumlich, ökonomisch und auch optisch. Denn die Gestaltung kommuniziert genauso Konzept und Angebot des Unternehmens wie die Innenräume. Was sollte ich daher bei einer Neugestaltung meiner Terrasse beachten?

Thorsten Keller, Geschäftsführer Wittekind Möbel, rat, zwei Fragen zu stellen. Erste Frage: Welche Möbel und welcher Stil passen zu meinem Betrieb? „Beispielsweise sind moderne Quader als Tische und Bänke vor einer traditionellen Almhütte fehl am Platz“, erläutert Thorsten Keller. Umgekehrt schließe eine moderne Innenraumgestaltung Stuhle und Bänke im Rokokostil im Außenbereich aus. Ebenso ist zu beachten: Wie die Form, sollte das Material der Möbel zum Stil und zur Preiskategorie des Lokals passen. So kommuniziert Holz eine hohe Wertigkeit. Klappstuhle und –Tische dagegen signalisieren Biergarten- Atmosphäre und moderate Preise.

Zweite Frage: Was will ich mit meiner Ausengastronomie erreichen? Will ich einen möglichst hohen Durchlauf an Gasten oder will ich zum Verweilen einladen und dadurch die Bindung an die Lokalität starken? „Auf Loungemöbeln halten sich Gaste deutlich langer in einem Gastronomiebetrieb auf“, sagt Thorsten Keller. „Dadurch lasst sich zum Teil weniger Umsatz machen als mit einer herkömmlichen Bestuhlung, bei der man eher wieder aufsteht.“

In Bezug auf die Größe empfiehlt Thorsten Keller überwiegend Vierer- und Sechser-Gruppen. Bei größeren Gruppen konnten Tische zusammengestellt werden. Zugleich halt der Fachmann einen Bereich mit Barhockern und Stehtischen für vorteilhaft. „Viele Menschen schätzen diese etwas unverbindliche, lockere Atmosphäre.“ Auch brachten Stehtische, um die sich oft größere Gruppen für kurze Zeit versammeln, gute Umsatze. Wegen der höheren Fluktuation sollten Barbereiche nur teilweise bestuhlt werden.

Trennungen, etwa durch niedrige Wände oder Pflanzkubel, sollten stets dort aufgestellt werden, wo der Gast Orientierung benötige, rat Thorsten Keller. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn der Außenbereich eines Wettbewerbers direkt an die eigene Flache angrenzt. Ansonsten seien Kubel und Wände immer dann nötig, wenn der Laufweg des Gastes beeinflusst werden muss. Joachim Böttinger, Vertriebsleiter beim Outdoor-Möbel-Hersteller Acamp, empfiehlt, beim Material der Terrassen Möbel unbedingt auf eine gastronomietaugliche Strapazierfähigkeit zu achten – bei gutem Zulauf nehmen an einem Tag nacheinander schnell 20 Gaste auf einem Stuhl Platz. Ein im Vier-Stufen-Verfahren hergestelltes rostgeschutztes Streckmetall oder Aluminium sind beispielsweise robuste Materialien. Bei Kunststoffen und Textilien lohnt es sich, auf Hochwertigkeit zu achten. Hersteller können Gastronomie-Möbel nach der Industrienorm EN 581-2 prüfen lassen. „Ein allgemein anerkanntes Prüfsiegel in der Branche gibt es aber nicht. Die Prüfung ist nicht zwingend“, sagt Joachim Böttinger. Prinzipiell sollten Outdoor-Möbel in der Gastronomie winterfest sein. Eine Lagerung unter Bedachung oder abdecken sei trotzdem empfehlenswert. „In der Heizperiode sind vermehrt Staub und Rus in der Luft, die durch Schnee und Regen ausgewaschen werden“, erinnert Joachim Böttinger. Daher müssen ungeschützt gelagerte Möbel zum Saisonstart gründlich gereinigt werden.

Joachim Böttinger rät, die Gestaltung von Außenbereichen sorgfältig zu planen und eine Planskizze anzufertigen: Welches Budget habe ich? Wie viele Sitzplatze benötige ich? Welche Formen und welches Design passen zu meinem Erscheinungsbild? Wie funktionell sind die Möbel im Alltag? Welche Garantieleistungen gewahrt der Lieferant, auch in Bezug auf Nachkaufe? Bietet der Hersteller einen ausreichenden After-Sales-Service, etwa für Ersatzteile?

Karolina Kardel vom Terrassenausstatter Schirmherrschaft in Hamburg, halt es für wichtig, bei der Auswahl der Möbel zu beachten, wie oft diese umgestellt werden müssen. In Fußgängerzonen etwa müssen Stuhle und Tische allabendlich nach der Schließzeit bei Seite geräumt werden. „Hier bietet es sich an, auf leichte und stapelbare Stuhle zurückzugreifen.“ Lounge Möbel dagegen sollten dauerhaft stehen bleiben können. Von den Möbeln hange zudem ab, wie optimal die Terrassenflache genutzt werden kann. So bieten quadratische Tische auf derselben Flache werden sollen, die sich expliziert auf ein Bier, einen Wein oder einen Cocktail treffen. Auch eigneten sich Stehtische mit Barhockern für wartende Gaste, weil diese dort bereits ein Getränk zu sich nehmen können.

Um ungestörte Unterhaltungen und ausreichend Bewegungsraum für Service Kräfte zu gewährleisten, empfiehlt Karolina Kardel zwischen den Sitzgruppen bei Hauptwegen einen Abstand von 1,5 Metern, bei Nebenwegen von einem Meter.

„Mit Sichtschutz- und Trennwänden lasst sich der Außenbereich windgeschützt gestalten und es mehr Gästen Platz als runde Tische mit gleicher Größe. Aus zwei oder mehr kleinen quadratischen Tischen lassen sich größere Flachen bilden. Rechteckige, längere Tische hingegen können Sitzplatze unnötig verschenken, wenn an ihnen nur ein oder zwei Gaste Platz nehmen. „Idealerweise gibt es Tische und Sitzgruppen für zwei bis sechs Personen“, sagt Karolina Kardel. Allerdings sollte sich die Größe der Tischgruppen an der jeweiligen Klientel orientieren. „Wenn beispielsweise mittags vermehrt einzelne Gaste kommen, am Abend hingegen größere Gruppen, dann sollten die Sitzgruppen entsprechend flexibel sein.“

Barhocker und -Tische sollten immer dann aufgestellt werden, wenn Gaste angesprochen können bis zu 50 zusätzliche Terrassentage erreicht werden, weil sich die Gäste auch bei kühleren Temperaturen draußen hinsetzen – hierzu ist jedoch auch ein Wetterschutz von oben in Form von Gastronomieschirmen oder -markisen erforderlich“, erläutert Karolina Kardel. Zugleich konnten Sichtschutz- und Trennwände eine heimelige Atmosphäre bewirken. Als Material empfiehlt Karolina Kardel Sicherheitsglas. Es halte Wind und Lärm ab, vergrößere die Terrasse optisch und wirke hochwertig.

Anzeige

Ich bin Werbung

09.02.2018

Bitte beachten Sie: Anzeigen- & Redaktionsschluss für das kommende Heft ist der 9. Februar

Kontakt

Topausbilder 2018

topausbilder

mehr

Verband der Köche Deutschlands

vkd

mehr

Abonnieren Sie das Branchen-Magazin Catering inside und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

Jetzt abonnieren!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

ich habe verstanden

Datenschutzerklärung

Die EPP Professional Publishing Group GmbH (EPPG) möchte Ihnen im Folgenden erläutern, inwieweit bei der Nutzung unserer Angebote den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG) entsprochen wird.

7. Januar 2016
§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Angebot www.cateringinside.de der EPPG

§ 2 Übersicht über die hinterlassenen Daten
Bei den Daten, die von uns erhoben werden, handelt es sich entweder um
(a) personenbezogene Daten, die Sie freiwillig eintragen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, eine Befragung ausfüllen, an einem Gewinnspiel teilnehmen, sich an Diskussionsforen beteiligen, an einem Wettbewerb teilnehmen oder ähnliche Dienste in Anspruch nehmen;
(b) Tracking-Informationen, die durch die Nutzung der jeweiligen Angebote gesammelt werden.

Personenbezogene Daten
Der überwiegende Teil unserer Dienste kann kostenlos und ohne irgendeine Registrierung genutzt werden. Sofern Sie bei einzelnen Diensten Daten angeben müssen, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert werden (= personenbezogene Daten), werden diese Daten verarbeitet, gespeichert und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme der überwiegenden Dienste zu ermöglichen.

Tracking-Informationen
Wie andere Internetangebote auch, nutzen wir sogenannte „Cookies" und andere Technologien, um Sie als unseren Kunden zu erkennen und um personalisierte Dienstleistungen anbieten zu können. Darüber hinaus möchten wir auch verstehen, welche Angebote von unseren Kunden verstärkt genutzt werden und wie lange die Verweildauer auf ihnen ist. Hierzu nutzen wir u.a. Dienste von Google Analytics, um zu analysieren, welche Seiten unsere Nutzer besuchen und was Sie in der Zeit des Besuchs tun. Google nutzt anonyme Informationen über Ihre Besuche, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um Werbung, die für Sie von Interesse sein könnte, auszuliefern. Sollten Sie gegen die Verwendung von Cookies sein, können Sie dies in Ihrem Browser ausstellen. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass dann einige der Angebote nicht benutzbar sind. Darüber hinaus werden von uns auch die IP (Internet Protocol)-Adressen in aggregierter Weise gespeichert, um den Zugang zu unseren Angeboten abzufragen. Eine personalisierte Speicherung findet nicht statt.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

DoubleClick
Wir greifen auf den zu Google, Inc. gehörenden Service DoubleClick zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. DoubleClick nutzt Informationen (jedoch keine personenbezogenen Daten wie Ihren Name oder E-Mail-Adresse) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von DoubleClick verwendet werden können, klicken Sie hier: http://www.google.de/policies/privacy/ads/

§ 3 Nutzung und Weitergabe der hinterlassenen Daten
Wir treffen generell größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten. Hinsichtlich der einzelnen Daten gilt folgendes:

(a) Personenbezogene Daten
Sofern sie personenbezogene Daten hinterlassen, werden diese nur dann für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke genutzt und/oder an Dritte weitergegeben, wenn Sie uns zuvor Ihr Einverständnis erklärt haben bzw. wenn nach den gesetzlichen Regelungen von Ihnen gegen eine derartige Verwendung kein Widerspruch eingelegt worden ist. Ohne Ihr Einverständnis ist uns eine Weitergabe nur in folgenden Fällen gestattet:

bei Einschaltung anderer Unternehmen, die uns bei der Auftragsabwicklung behilflich sind, zum Beispiel um Bestellungen durchzuführen, die Abrechnung zu verarbeiten, Kundendienste zu erbringen, Waren zu versenden oder sonstige für die Leistungserbringung notwendige Funktionen ausführen
wenn wir gesetzlich oder gerichtlich dazu verpflichtet sind, persönliche Daten zu übermitteln, werden wir Sie - sofern zulässig - unverzüglich über die Datenweitergabe informieren

(b) anonymisierte/pseudonymisierte Informationen, Tracking-Informationen
Anonymisierte/pseudonymisierte Informationen sowie Tracking-Informationen dürfen für folgende Nutzungen verwandt werden:

zur Verbesserung unserer Angebote und Services sowie zur Messung des Traffic und der generellen Benutzungsmuster zur Benachrichtigung der Urheber über die Nutzung ihrer Artikel, zur Information der Werbungtreibenden über die Nutzungsgewohnheiten und Eigenschaften unserer Kunden etc.
zur Marktforschung

§ 4 Werbung in den Angeboten der EPPG
Die Werbeanzeigen auf unseren Angeboten werden durch einen beauftragten Dritten geliefert. Im Rahmen der Werbeauslieferung werden keine Informationen, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Emailadresse oder Telefonnummer verwendet. Während der Belieferung kann es allerdings sein, dass der Beauftragte in unserem Auftrag ein Cookie auf Ihrem Browser setzt oder verwendet. Ein Cookie erhebt jedoch keine personenbezogenen Daten.

§ 5 Änderung/Löschung personenbezogener Daten
Überall dort, wo Sie personenbezogene Daten hinterlassen haben, können Sie direkt über die jeweilige Registrierungsseite diese Daten ändern und/oder löschen.